AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Kontakt
Ofenbau Domenig
Oliver Domenig
Hafnermeister

Alte Straße30
A-9711 Paternion

Tel | +43 650/ 99 88 950
Fax | +43 4245/ 2083
E-Mail |  info@ofenbau-domenig.at
 
Ich bitte um Kontaktaufnahme via Telefon oder E-Mail, um mir Ihre Anliegen und Wünsche mitzuteilen. Sollte ich nicht direkt telefonisch erreichbar sein, so rufe ich Sie zurück oder hinterlassen Sie mir eine Mitteilung auf der Sprachbox. Ich werde mich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Für Terminvereinbarungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
 
Beratung und Planung
Beratung und Planung erfolgen nach persönlicher Terminvereinbarung und Kontaktaufnahme unverbindlich.
 
Angebot und Auftrag, Zahlungsmodalitäten
Zu dem nach Ihren Vorstellungen und Wünschen geplanten Objekt legen wir Ihnen ein Angebot vor. Bei Auftragserteilung erhalten Sie eine Anzahlungsrechnung, die vor Arbeitsbeginn zu entrichten ist (Einzahlung per Erlagschein auf unser Konto). Materialbestellungen erfolgen erst nach Begleichung der Anzahlungsrechnung. Somit ist der Auftrag verbindlich. Nachdem sämtliche Arbeiten am Objekt fertiggestellt sind, ist der Restbetrag nach Rechnungserhalt zu begleichen (Einzahlung per Erlagschein auf unser Konto). Eine persönliche Heizeinschulung vor Ort nach Fertigstellung des Objekts ist inkludiert.

Terminvereinbarungen
Terminvereinbarungen für Auftragsarbeiten werden nach persönlicher Absprache festgelegt. Wir sind bemüht, unsere Arbeiten termingerecht fertig zu stellen. Da wir auf Zulieferanten angewiesen sind, um unsere Arbeiten fachgerecht ausführen zu können, kann es immer wieder zu unterschiedlichen Lieferverzögerungen bei unseren Zulieferfirmen kommen, auf die wir direkt keinen Einfluss haben, wie z.B. Produktionsverzögerungen, Transportprobleme, usw., d.h. jegliche Vorfälle, die nicht in unserem Einflussnahmebereich liegen. Daher kann es passieren, dass Terminvereinbarungen aufgrund dieser unvorhergesehenen Ereignisse nicht eingehalten werden können. Für diese Terminverzögerungen können wir nicht haftbar gemacht werden. Ersatzforderungen können daher nicht gestellt werden. Ein Anspruch auf eventuell anfallende Kosten besteht nicht. Erstattung von Aufwendungen jeglicher Art, die durch die Terminverschiebung entstehen können, übernehmen wir nicht.